Teamspeak Client Datenbank

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Teamspeak Client Datenbank

      Inhaltsüberblick
      1. Einführung
      2. Funktionen
      3. Administration
      4. Hilfreiches
      5. Rechte



      Einführung

      Dieses Tutorial beschäftigt sich mit der Teamspeak 3 Client Datenbank, die es ermöglicht, Benutzer auf deinem Server zu verwalten. In der Client Datenbank deines virtuellen Servers sind alle Benutzer aufgelistet, welche den Server bisher besucht haben. Um sie zu öffnen, wählst du und anschließend "Alle Clients anzeigen".



      Funktionen

      In der Teamspeak 3 Client Datenbank werden unter anderem folgende Daten aller Benutzer gespeichert:

      Letzter Nickname
      Eindeutige ID
      Erster Besuch
      Letzter Besuch
      Gesamtverbindungen
      Letzte IP Adresse
      Client Beschreibung
      Upload (mtl. / j.)
      Download (mtl. / j.)

      Mithilfe dieser Daten ermöglicht die Datenbank unter anderem die Verwendung folgender Funktionen:

      Benutzer Suchen
      Benutzer Bannen
      Benutzer Löschen
      und vieles mehr ...



      Administration

      Teamspeak 3 Client
      "teamspeak desktop client"

      In der Liste hast du mit Rechtsklick auf einen Client einige Funktionen. So ist es beispielsweise möglich, einen Benutzer zu bannen, der sich im Moment nicht auf dem Server befindet. Du kannst außerdem Avatare von Benutzern oder den kompletten Client löschen. Wird ein Benutzer aus der Datenbank entfernt, verliert er automatisch alle Server Gruppen und Client Rechte. Wenn du nach bestimmten Benutzern suchst, kannst du auch die Suchfunktion oben nutzen um Clients schnell nach dem letzten Nicknamen oder der Eindeutigen ID zu filtern und zu finden.




      YaTQA
      "server-management-tool"

      Zusätzlich zu den Funktionen der im Client integrierten Datenbak können hier Datails wie z.B. Informationen zum Up- und Download und die Datenbank ID abgerufen werden. Die Datenbank ID wird jedem Benutzer zugewiesen, der sich auf die Server Instanz bzw. auf die IP Adresse des Servers verbindet. Die Datenbank ID (DBID) nummeriert also die Benutzer der Serverinstanz durch. In der Benutzer-DB von YaTQA kannst du außerdem Rechte sowie die Gruppen des Clients bearbeiten. Natürlich können auch Beschreibungen verändert, Avatare gelöscht und Clients gebannt werden. Hier ein Beispiel einer Benutzer-DB in YaTQA:




      Hilfreiches

      Wie bereits im Punkt Funktionen beschrieben, enthält die Client Datenbank wichtige Informationen über alle Benutzer, welche den Server bis zu diesem Zeitpunkt genutzt haben. Diese Infos werden beispielsweise dann benötigt, wenn du Clients verwalten möchtest, welche sich aktuell nicht auf dem Server befinden.

      Benutzer werden meist durch ihren Nicknamen, die Eindeutige ID oder die Datenbank-ID identifiziert. Genau diese Informationen findest du in der Client Datenbank.

      Sowohl im Teamspeak Client als auch in YaTQA kann nach diesen Informationen gesucht werden.



      Rechte

      b_virtualserver_client_dblist
      Zeigt eine Liste bekannter Client Identitäten des virtuellen Servers und deren Datenbank ID, letzter Nickname, etc.

      b_virtualserver_client_dbsearch
      Zeigt eine Liste von Client Datenbank IDs des Servers. Die Ausgabe kann durch verschiedene Parameter beeinflusst werden.

      b_virtualserver_client_dbinfo
      Erlaubt das Verwenden des ServerQuery Befehls "clientdbinfo". Zeigt ausführliche Informationen über einen Client an, wie seine eindeutige ID, seinen Nicknamen, die Version seines TeamSpeak Clients, etc.

      b_client_delete_dbproperties
      Erlaubt das Löschen von Datenbankeigenschaften eines Clients. Achtung! Alle Eigenschaften für diese Client DBID werden aus der Datenbank gelöscht.