Teamspeak Channel und Platzhalter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Teamspeak Channel und Platzhalter

      Channel und Platzhalter machen deinen Server übersichtlicher. Du kannst Überschriften und untersortierte Channel erstellen um den Server zu strukturieren. Wie das alles funktioniert, erfährst du in diesem Artikel.


      Wie erstelle ich einen Channel?

      Channel können durch Rechtsklick auf einen Channel und Channel erstellen erstellt werden.


      Im Folgenden Fenster kannst du den Namen und das Passwort des Channels festlegen. Auch der Channeltyp wird hier fest gelegt.




      Temporärer Channel: Wird standardmäßig gelöscht, sobald sich kein Client mehr in diesem Channel befindet.
      Semi-Permanenter Channel: Wird beim Serverneustart gelöscht.
      Permanenter Channel: Bleibt auf dem Server, bis er von dir gelöscht wird. Wir erstellen hauptsächlich permanente Channel.

      Anschließend kann noch eingestellt werden, unter welchem Channel der Channel erstellt werden soll. Die Talkpower brauchen wir erstmal nicht, was diese macht, wird in einem weiteren Tutorial erklärt.
      Alle Einstellungen können später noch verändert werden. Durch drücken auf "OK" wird der Channel erstellt.



      Was sind Platzhalter?

      Platzhalter sind besondere Channel um z.B. Überschriften oder Abtrennungen zu erstellen. Channel können durch Rechtsklick auf den Server -> "Platzhalter erstellen" erstellt werden.



      Wie kann ich meinen Server verschönern?

      Mit diesen Klammern vor dem Namen des Platzhalters:
      • [spacer] Text erscheint normal
      • [cspacer] Text wird zentriert
      • [lspacer] Text wird linksbündig
      • [rspacer] Text wird rechtsbündig
      • [*spacer] Text wird wiederholt


      Beispiel: Wenn du also [*spacer]— als Name eingibst, erscheint eine Abtrennungslinie.
      ————————————————————————————————————————————————————
      Der nächste Platzhalter könnte dann [*spacer0]— oder [*spacer1]— usw. heißen.