Teamspeak Berechtigungsschlüssel erstellen & benutzen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Teamspeak Berechtigungsschlüssel erstellen & benutzen

      Was sind Berechtigungsschlüssel?

      Der sogenannte Token besteht aus einer zufällig generierten Reihenfolge von Zeichen und sieht in etwa so aus: Rio2di4zVY4H5F+Y6tT2A0WgTDn9PghTwRAE7mK9
      Er kann benutzt werden um zuvor definierte Server- oder Channel Gruppen zu erhalten. Wichtig: Ein Token bzw. Berechtigungsschlüssel kann genau 1 mal verwendet werden.



      Wie werden Berechtigungsschlüssel verwendet?

      Um einen Berechtigungsschlüssel bennutzen zu können, musst du zunächst mit einem Server verbunden sein. Klicke anschließend wie im Bild auf und "Berechtigungsschlüssel benutzen".



      Es öffnet sich ein neues Fenster, in das der Token eingegeben werden muss.



      Verläuft alles erfolgreich, wird folgende meldung angezeigt:





      Wie werden Berechtigungsschlüssel erstellt?

      Wird ein neuer virtueller Server erstellt, wird automatisch ein Berechtigungsschlüssel erstellt und in die Zwischenablage kopiert, um Server Admin Rechte zu erhalten. Falls du schon SA Rechte hast und diese auch einer anderen Person auf dem Server geben möchtest, muss ein neuer Berechtigungsschlüssel erstellt werden. Dieser Schlüssel kann standardmäßig nur von Server Admins erstellt werden und muss anschließend dieser Person zugeschickt werden. Dazu einfach im Client unter "Berechtigungsschlüssel" wählen.



      Im Berechtigungsschlüssel Manager auf "Erstellen" klicken. Es öffnet sich ein weiteres Fenster:



      Hier muss nur noch der Typ (Server Gruppe) und die Gruppe (TS3 Admin) ausgewählt, sowie eine Bemerkung eingetragen werden. Nach einem Klick auf wird der neue Token angezeigt. Um ihn diesen in die Zwischenablage zu kopieren, wähle .



      Welche Rechte sind relevant?

      Das Rechtesystem von Teamspeak beinhaltet 4 Rechte, die festlegen, wer Berechtigungsschlüssel abrufen, erstellen, benutzen und löschen darf. Diese Rechte sollten mit Vorsicht vergeben werden, um zu vermeiden, dass zuvor erstellte Berechtigungsschlüssel verwendet werden und somit unerwünscht Rechte an ehemalige Server Admins vergeben werden. Folgende Rechte sollte nur die Server Admin Gruppe besitzen:
      • b_virtualserver_token_list
      • b_virtualserver_token_add
      • b_virtualserver_token_delete
      Tipp: Das Recht "b_virtualserver_token_use" ermöglicht es, Berechtigungsschlüssel zu benutzen und sollte somit jeder Server Gruppe zugewiesen werden.



      Fehlermeldungen



      "duplicate entry": Die Server- oder Channelgruppe, welche hinter dem Token steckt, ist einem Benutzer bereits zugeordnet (ein Benutzer kann nicht 2 mal Mitglied der selben Gruppe sein).